Am Freitag, den 08.03.2019 erschien der Galileo Beitrag zum Thema „Die Autoflatrate, wie gut ist das neue Angebot?“. Hierzu wurde das Angebot der Autohersteller (Volvo), eines Autovermieters und eine Start-Ups. In diesem Fall wurde allinonecars für den Galileo Beitrag als Start-Up gewählt.

Erfreulicherweise erzielten wir bei dem Vergleichstest sehr gute Ergebnisse und konnten uns gemeinsam mit dem Hersteller Volvo durchsetzen. So erzielte allinonecars 6 Punkte, wohingegen der Autovermieter nur 4 Punkte erreichen konnte.

Check 1: Anmeldung

Das erste Bewertungskriterium, welches durch Galileo getestet wurde, war die Einfachheit bei der Anmeldung für ein Auto Abo. Beim größten deutschen Autovermieter ist es nicht möglich, das gewünschte Fahrzeug zu wählen, sondern lediglich eine Fahrzeugklasse zu wählen, darüber hinaus wird eine hohe Bereitstellungsgebühr in Höhe von 999€ fällig. Der Autohersteller bietet dem Kunden die Möglichkeit sein gewünschtes Fahrzeug auszuwählen und sogar die Außen- sowie Innenfarbe des Wunschautos zu definieren. Wir bieten unseren Kunden eine große Auswahl an Fahrzeugmodellen, welches auch mit der angegebenen Mindestausstattung ausgeliefert wird. Hier konnten wir uns gemeinsam mit dem schwedischen Hersteller zwei Punkte ergattern und bereits in der ersten Kategorie vom Autovermieter absetzen. Zwischenstand: Autovermieter: 1 Punkt, Autohersteller: 2 Punkte, allinonecars: 2 Punkte.

Check 2: Fahrzeuge

Nun werden die Fahrzeuge im zweiten Step unter die Lupe genommen. Wieder wird der Autovermieter zu erst getestet, hier wird ein Fahrzeug der gewählten Fahrzeugklasse übergeben, im Beitrag war das ein VW T-Roc für 369€ monatlich. Beim Autohersteller wird ebenfalls ein SUV Modell für knapp 500€ monatlich zur Verfügung gestellt, hierbei handelt es sich um die günstigste Variante des Anbieters und damit das teuerste Abo im Vergleich von Galileo. allinonecars stellte das günstigste Modelle im Angebot – den Volkswagen move Up! – für den test zur Verfügung. Die monatliche Rate für das Auto beläuft sich auf 289,-€, außer Tanken ist bereits alles inklusive. Da im Test unser günstigstes Modell gewählt wurde, konnten wir in dieser Kategorie leider keine Punkte sammeln, aber auch wir haben SUV´s im Angebot. Zwischenstand: Autovermieter: 2 Punkt, Autohersteller: 3 Punkte, allinonecars: 2 Punkte.

Check 3: Preis-Leistung

In der dritten Kategorie wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis aller Anbieter betrachtet. Alle drei Firmen bieten das „Rundum-sorglos-Paket“ für Ihre Kunden. Sämtliche Kosten für Wartung und Reparatur bis hin zu Versicherung und Steuer sind bereits inkludiert. Unterschiede zeigen sich im Preis der Anbieter, das Fahrzeug des Autovermieters liegt bei 369€ monatlich, der Autohersteller bietet das günstigste Fahrzeug ab 498€ monatlich und das günstigste Auto von allinonecars liegt pro Monat bei 289,-€. Bei den Freikilometer können wir uns deutlich von der Konkurrenz abheben, so bietet allinonecars pro Jahr 18.000 Km, der Autohersteller nur 15.000 Km und der Autovermieter sogar nur 10.000 Km. Bei allen Anbietern ist es möglich die Laufleistung zu erhöhen. Nur allinonecars bietet eine bereits inkludierte Vollkaskoversicherung und verlangt keine Startgebühr. Der Autovermieter schneidet bei diesem Vergleich am schlechtesten ab, das Fahrzeug besitzt standardmäßig nur eine Haftpflichtversicherung und eine Bereitstellungsgebühr von 999€ wird fällig. Zwischenstand: Autovermieter: 2 Punkte, Autohersteller: 6 Punkte, allinonecars: 4 Punkte.

Check 4: Flexibilität

Der letzte Check wirft einen Blick auf die Flexibilität aller drei Anbieter. allinonecars bietet einen Mindestlaufzeit von 3 Monaten, somit ist ein Fahrzeugwechsel alle drei Monate problemlos möglich. Beim Autohersteller ist man gleich 24 Monate an das Auto gebunden und muss deshalb auch Punkte lassen. Der Autovermieter bietet den Wechsel jederzeit an. Hier Punktet also der Autovermieter und allinonecars.

Fazit

Wir können uns also den gemeinsamen ersten Platz mit dem Autohersteller teilen, für uns ein toller Erfolg der uns zeigt, dass wir ein kundenorientiertes Angebot geschaffen haben.

Enstand:

Autovermieter: 4 Punkte

Autohersteller: 6 Punkte

allinonecars: 6 Punkte

Das ganze Video können Sie noch in der Mediathek von Galileo abrufen, hier der Link direkt zum Vergleich: https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/65-die-auto-flatrate-wie-gut-ist-das-neue-angebot-clip